Rezepte

  • Blutbildender Tee

    Blutbildender Tee 

    Ausreichendes Trinken und spezifische Kräutertees stärken die Entgiftungskraft des Körpers und unterstützen wirksam die Frühjahrskur.

    Für die Zubereitung des Teeaufgusses zur Verstärkung der Blutbildung benötigen Sie:

    • 40g Brennnesselblätter
    • 20g Schafgarbenkraut
    • 20g Rosmarinblätter
    • 20g Melissenblätter

    weiterlesen

  • Lärchenharzsalbe

    Lärchenharz-Salbe

    Die Lärchenharzsalbe ist wirksam bei Ekzemen, Neurodermitis und anderen Hautreizungen. Morgens und abends großzügig auf die betroffenen Stellen auftragen.

    Im Kühlschrank ist die Lärchenharzsalbe mehrere Monate lang haltbar.

    Für die Zubereitung benötigen Sie:

    • 50g Lärchenharz
    • 20g Bienenwachs
    • 20 ml Rosenöl (Lunasol)
    • 10ml Amythyst D15 (Ampullen, Wala)
    • 10ml Sanicula europea D1
    • 8ml Argentum metallicum praep. D6 (Ampullen, Weleda)

    weiterlesen

  • Pastinaken Basencremesuppe

    Pastinaken-Basencremesuppe

    Eine Basencremesuppe mit Gemüse reinigt, gibt Kraft und wirkt überschüssiger Magensäure entgegen.

    Dazu benötigen Sie:

    • 100g mehlige Kartoffel
    • 200g Pastinaken
    • Muskat
    • Steinsalz
    • Leinöl

    weiterlesen

  • Entspannungsöl

    Lavendel-Massageöl für die Entspannung

    Eine Einreibung oder Massage mit Lavendelöl ist besonders wohltuend in der kalten Jahreszeit. Sie wirkt stimmungsaufhellend und ausgleichend, erleichtert Muskelverspannungen und Muskelschmerzen.

    Dazu benötigen Sie:

    • 15 Tropfen ätherisches Öl (Lavendel, Berglavendel, Pure Mountain Lavender)
    • 50 ml Bio-Pflanzenöl (Jojoba, Mandel, Macadamianuss oder Sonnenblume)

    weiterlesen

  • Nierentee

    Nierentee mit Goldrute

    Der Nierentee wird zur Durchspülung und Linderung bei Blasen- und Nierenbeschwerden eingesetzt.

    Dazu benötigen Sie:

    • Goldrutenkraut 30 g
    • Birkenblätter 30 g
    • Brennnesselblätter 20 g
    • Schachtelhalmkraut 20 g

    weiterlesen